We Plant, der Baum der Nachhaltigkeit, ein Icon Collection-Projekt

Umweltmanagementsystem gemäß UNI EN ISO 14001:2015 und UNI ISO 13009:2018

We Plant

Der WBCSD (World Business Council for Sustainable Development) hat die 17 SDGs (Sustainable Development Goals) in 17 Good Life Goals unterteilt, also kleine konkrete Ziele, die jeder einzelne Mensch übernehmen kann, um zur globalen Erreichung der SDGs beizutragen.

Die Prämisse der Agenda 2030 besteht darin, dass die SDGs, um innerhalb der festgelegten Frist erreicht zu werden, eine globale Mobilisierung erfordern, die nicht nur Regierungen, Unternehmen und gemeinnützige Organisationen, sondern auch Verbraucher und normale Bürger umfasst.

Die 17 Good Life Goals sind definiert als „persönliche Maßnahmen, die jeder auf der Welt ergreifen kann, um die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu unterstützen“ (frei übersetzt „persönliche Maßnahmen, die jeder Einzelne auf der Welt ergreifen kann, um die Erreichung der SDGs zu unterstützen“).

Hierbei handelt es sich um kleine Maßnahmen, die, wenn sie im Laufe der Zeit umgesetzt werden, den Lebensstil jedes Einzelnen verändern und aktiv zur Erreichung der 17 globalen Ziele für nachhaltiges Wachstum beitragen können.

Aus diesem Grund kreiert Icon Collection „We Plant“, eine Marke, die ein Vehikel für tugendhafte Initiativen und Projekte ist, die auf die Entwicklung nachhaltiger Maßnahmen und Praktiken abzielen, mit dem Ziel:

  • Reduzierung der Umweltverschmutzung
  • Wiederaufforstung
  • Wasser sparen
  • Energie sparen
  • Nachhaltige Abfallsammlung
  • Lebensmitteleinsparung

Nachhaltigkeit beginnt bei den Zimmern und Suiten

In den Zimmern und Suiten der Icon Collection wurden die klassischen Flaschen mit Shampoo, Duschgel und Spülung in der Courtesy-Linie durch wiederverwendbare Flaschen ersetzt. Um den Vorschriften zum Verschütten von Tensiden in die Kanalisation zu entsprechen, werden in einigen Abteilungen auch Reinigungsmittel mit Umweltzeichen für die Reinigung und Desinfektion von Möbeln sowie Innen- und Außenräumen eingeführt.

Tipps zum Umweltschutz, reserviert für unsere Gäste

  • Wenn Sie sparsam mit Wasser umgehen, können Sie es nicht verschwenden. Helfen Sie uns, indem Sie die Handtücher, die Sie wechseln möchten, in der Dusche lassen und diejenigen, die Sie wiederverwenden möchten, auf den Handtuchhaltern.
  • Das Einleiten des Schmutzwassers in die entsprechenden Abflüsse erleichtert die Reinigung über das Abwassernetz; Vermeiden Sie es, ungeeignete Substanzen (Öle, Farben und andere chemische Substanzen) in Waschbecken, Duschen und Toiletten zu gießen, auch wenn diese nur in minimalen Mengen vorhanden sind.
  • Wenn Sie ungewöhnliche feste und flüssige Abfälle (Öle, gebrauchte Batterien, Farben usw.) entsorgen müssen, wenden Sie sich an die Geschäftsleitung, die Sie über die richtige Entsorgungsmethode beraten kann.
  • Die getrennte Abfallsammlung ist auch im Urlaub eine gute Gewohnheit: Es wird empfohlen, den Abfall in die dafür vorgesehenen Behälter außerhalb der Zimmer zu werfen.
WePlant Flacone

We Plant Event 25. Oktober 2023 – Ein Baum für unsere internen Gäste

Während der Präsentationsveranstaltung des von der Gemeinde Bibbona gesponserten We Plant-Projekts, die am Mittwoch, dem 25. Oktober, ab 11.30 Uhr im Park Hotel Marinetta stattfand, in Anwesenheit des Bürgermeisters von Bibbona, Massimo Fedeli, und des Präsidenten der Toskana In der Region Eugenio Giani wurden im städtischen Kiefernwald verschiedene Arten von Bäumen und Sträuchern gepflanzt: 5 Erdbeerbäume, 1 Wacholder, 4 Steineichen, 1 Mastixbaum, 1 Tamariske und 25 Pinus halepensis.

Der Eingriff ist Teil eines größeren Aufforstungsprojekts unserer „natürlichen Kathedrale“, dem Tombolo Biogenetic Nature Reserve. Insbesondere der Teil des Pinienwaldes in Marina di Bibbona.

Jedes Werk ist mit einem „Pass“ ausgestattet, der seine Herkunft und Lieferkette im Einklang mit strengen Nachhaltigkeitsstandards bescheinigt und den Namen eines unserer internen Gäste (unserer Mitarbeiter) trägt, der seit mindestens 3 Jahren mit uns zusammenarbeitet.

Das Projekt „We Plant“ ist ein wichtiger Schritt zur Förderung eines nachhaltigeren und verantwortungsvolleren Lebensstils.

„Es war ein wirklich besonderer Tag, ein Anlass, bei dem Natur, Nachhaltigkeit und die Anerkennung unserer außergewöhnlichen Mitarbeiter für ein einziges Ziel zusammenkamen. Zu sehen, wie unser „We Plant“-Projekt mit so viel Enthusiasmus und Beteiligung ins Leben gerufen wurde, erfüllte uns mit Freude und Stolz ist diese Initiative ein konkreter Beweis für unser tägliches Engagement für eine bessere Welt, in der die Natur und die Gemeinschaft im Mittelpunkt jedes Handelns stehen. Eine Hommage an unsere treuesten Mitarbeiter, unsere internen Gäste, die unserer Gruppe wertvolle Jahre gewidmet haben Ein Beweis für den Wert, den wir den Menschen beimessen, die all dies möglich machen. Der gestrige Erfolg ist nur der Anfang unserer Reise in eine grünere und nachhaltigere Zukunft, und wir freuen uns darauf, gemeinsam die Saat für Veränderung und Wachstum zu säen.

Federico Ficcanterri – Administrator

Zertifizierungen und unser ständiges Engagement

Das Park Hotel Marinetta hat seine Aktivitäten seit seiner Gründung mit besonderem Umweltbewusstsein geführt.

Dieses Engagement erfolgte in Form der Implementierung eines Umweltmanagementsystems, das nach den Normen UNI EN ISO 14001:2015 und UNI ISO 13009:2018 strukturiert ist. Ziel des Park Hotel Marinetta ist es, einen Gastfreundschaftsservice anzubieten, der systematisch die Planung und Kontrolle präziser Umweltziele im Laufe der Zeit beinhaltet und die Gäste selbst für mehr Aufmerksamkeit und Bewusstsein für den Respekt und den Schutz der Umwelt sensibilisiert. Das Park Hotel Marinetta möchte seine Verpflichtung zum Ausdruck bringen, die Gesetze und Umweltvorschriften zur Vermeidung von Umweltverschmutzung einzuhalten und seine Leistung in diesen Bereichen kontinuierlich zu verbessern.

Die Hotelleitung bringt außerdem den Wunsch zum Ausdruck, das Umwelterbe und die Sicherheit sowohl der Gäste als auch der Betreiber zu schützen und zu respektieren und gleichzeitig die Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen des Kunden anzustreben und die Qualität der erbrachten Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu halten.

Dieses Engagement wird durch folgende Aktivitäten umgesetzt:

  • Jährlich produzieren wir durchschnittlich 230.000 kWh Energie aus der Sonne, was etwa 30 % des Bedarfs des gesamten Gebäudes entspricht. Ungefähr 100.000 kWh werden dann in das Netz eingespeist, was einem durchschnittlichen jährlichen Gesamtverbrauch der Struktur aus unseren Solarpaneelen von 130.000 kWh entspricht, was etwa 15 % des Bedarfs der Struktur entspricht.
  • Im Jahr 2021 haben wir 119.890 kg Abfall produziert, wovon 75 % recycelbares und/oder biologisch abbaubares Material waren.
  • Die Vermeidung von Umweltverschmutzung und Umweltrisiken im Zusammenhang mit den angebotenen touristischen Aktivitäten und Dienstleistungen wird durch die Durchführung präventiver Bewertungen, die Überwachung kritischer Parameter und die systematische Überprüfung potenziell umweltgefährdender Anlagen minimiert.
  • Informations-, Schulungs- und Aktualisierungsaktivitäten, die sich an alle Mitarbeiter richten, um Verantwortung und Bewusstsein für die Umwelt zu fördern.
  • Sensibilisierung der Lieferanten von Waren und Dienstleistungen für die Inhalte der Umweltpolitik.
    Einsatz möglichst umweltverträglicher Produkte.
  • Kommunikation, Transparenz und Sensibilisierung für die lokale Gemeinschaft und Kunden zum Thema Umwelt.
    Umsetzung einer Energie- und Wassersparpolitik, unbeschadet der durch die Struktur gebotenen Komfortbedingungen.
  • Korrektes Abfallmanagement und konkretes Engagement für die Steigerung der getrennten Abfallsammlung.

Darüber hinaus werden Ziele festgelegt und regelmäßig überprüft, wobei die Verantwortung auf alle Organisationsebenen verteilt wird, um die Verfügbarkeit geeigneter Mittel zur Erreichung dieser Ziele sicherzustellen und die erzielten Ergebnisse gemäß dem in der Norm UNI EN ISO 14001:2015 geforderten Umweltmanagementsystem systematisch zu überprüfen.

Um die festgelegten Ziele und Verpflichtungen umzusetzen, stellt die Direktion des Park Hotel Marinetta die hierfür erforderliche Organisation und Ressourcen bereit und führt Überwachungsaktivitäten durch, damit das Ergebnis optimal und den Bedürfnissen gemäß ihren Richtlinien in diesem Bereich entspricht eine Möglichkeit, die erwartete Verbesserung kontinuierlich sicherzustellen.

  • Im gesamten Hotel besteht Rauchverbot; Draußen ist die Nutzung des Aschenbechers eine höfliche Geste und verringert die Brandgefahr.
  • Es wird empfohlen, die Lautstärke von Geräten, die Töne oder Geräusche erzeugen, stets niedrig zu halten und diese während der Ruhezeiten auszuschalten.
  • Die Nutzung von Fahrrädern und öffentlichen Verkehrsmitteln ist eine clevere Möglichkeit, Verkehr, Parkprobleme und Umweltverschmutzung zu vermeiden. Fahrräder für Kurztrips stehen den Kunden unseres Hotels zur Verfügung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsleitung.