Bolgheri

Es ist einfach unmöglich, sich nicht in Bolgheri zu verlieben. Der Ort liegt auf einem panoramischen Hügel, den man über den berühmten Weg mit den “hohen und aufrichtigen” Zypressen erreicht, den Carducci in seiner Poesie “Davanti a San Guido” zitiert. Der Zauber dieses kleinen Ballungszentrums aus Steinhäusern, die mit Geranien geschmückt sind und mit seinen Gässchen, die sich mit stimmungsvollen Landschaften, Weinreben und Olivenhainen abwechseln, ist wirklich nicht leicht zu beschreiben. Es lohnt sich einen Tag hier zu verbringen , in den Handwerkslädchen einkaufen zu gehen, in denen man Kuriositäten jeder Art vorfindet und zum Mittagessen in eines der vielen Restaurants zu gehen, die Spezialitäten des Gebietes und Krüge mit duftendem, lokalen Wein servieren.