SCHNELLE ANFRAGE

Anreise
Nächte
Gäste
Vorname
E-mail
info
 Enter the code
CAPTCHA
Ich akzeptiere die Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen

Newsletter 15. Januar 2011

Veteranen des Sports der Toskana

Das Hotel Marinetta beherbergt am kommenden 22.-23. Januar 2011 das Bankett für die Familien der Veteranen des Sports der Toskana mit einer Vorführung des Athleten des Jahres  2010 "Michele Silvestri", befördert vom dritten DAN zum weltweit Verantwortlichen der alten japanischen Schule "Yamato Yoshin Ryu".
5.2.2011 XVI Großer Preis der Etruskerküste

Pünktlich wie alle Jahre wiederholt sich in Donoratico am ersten Samstag im Februar mit dem Pokal des Großen Preises der Etruskerküste, zum 3° Gedenken an Sauro Bettini, das offizielle Rennen zur Eröffnung des Programms des professionellen nationalen Straßenrennsports. Es findet bereits in seiner 16. Auflage statt. Der Große Preis der Etruskerküste, auch als G.P. Donoratico bekannt, findet in Italien jedes Jahr im Februar in der Provinz von Livorno entlang der Etruskerküste statt. Das Rennen erstreckt sich im Tal von Cecina, ein vor allem hügliges Gebiet im Hinterland, welches nur in der Nähe der Mündung, übersät mit zahlreichen mittelalterlichen Dörfern von unvergleichbarer Schönheit, flacher wird.  Das Rennen wurde im Jahr 1998 berühmt, als 25.000 Personen dem Sieg des toskanischen Sprinters Mario Cipollini beiwohnten. Dies war die erste von zwei Veranstaltungen, die er gewann (die zweite im Jahr 2000), aber der Rekord an Siegen wird von Alessandro Petacchi gehalten, der fünf Siege hintereinander, von 2005 bis 2009, heimbrachte.
Einweihung des etruskischen Symposiums in den Museen der Toskana

Das "Etruskisches Symposium“ ist die regional verbreitete Ausstellung, die 20 Strukturen in der Toskana umfasst, 18 Museen und 2 Portale des Parks der Etrusker in Massa Marittima und Sorano, von denen sich 5 in der Provinz von Livorno, dem Eingangstor zur etruskischen Toskana befinden. Hauptthema und Leitfaden aller Ausstellungen ist das  Symposium, der Teil des Banketts, der dem Weinkonsum gewidmet ist. In den an der Initiative beteiligten archäologischen Museen, wird ein Tisch festlich hergerichtet sein, so wie die der adligen Etrusker der  archaischen Epoche, die Phase des größten Glanzes dieser Kultur. Das Bankett wird aus archäologischen Fundstücken, die in den einzelnen Museen aufbewahrt sind, zusammengesetzt sein: Kannen, Tassen und Silbergeschirr, plastische Reproduktionen vervollständigen das Bild mit der Nahrung und der Hauptfigur: dem Wein. Der Wein repräsentierte in der Tate in Prestigeobjekt, welches die Etrusker der griechischen Kultur entnahmen: aus Griechenland importierten sie tatsächlich nicht nur Wein an sich, sondern mit der Zeit auch die Ideologie des Weinkonsums als Element der Geselligkeit innerhalb eines Paares und einer Familie. „Für den Besucher –erklärt Simona Rafanelli, wissenschaftliche Leiterin des Projekts– wird es sein, wie das Haus eines etruskischen Prinzen oder etruskischen Aristokraten zu betreten. Jedes Museum wird das Bankett und das Symposium auf verschiedene Weise vorstellen, so unterschiedlich wie die Artefakte, die es aufbewahrt und die für die Zusammenstellung des Festtisches verwendet werden. In Grosseto und Vetulonia wird es außerdem eine Tastausstellung geben: Nicht-Sehende können die Objekte auf dem Tisch anfassen“. Die Ausstellung "Etruskisches Symposium" stellt ein multimediales Totem zusammen, in welchem eine DVD von etwa 20 Minuten, aufgeteilt in 6 Themenbereiche über die Kultur und Zivilisation der Etrusker gesendet wird. Die DVD wurde vom grossetanischen Regisseur Francesco Falaschi erstellt und beinhaltet die Nutzung einer Computeranwendung, die es erlaubt, die Gebiete des antiken Etrurien, die  archäologischen Stätten, die Nekropolen, die etruskischen Häfen aus Vogelperspektive zu betrachten und mittels eines hotspots noch zusätzliche Informationen, wie Bilder, Texte und Videos über die überflogenen Gebiete zu erhalten. Das multimediale Material und die Ausstattungen dauern in den Museen bis zum 30. September 2011 an, abhängig vom jeweiligen Unternehmen.

Dies sind einige der Museen, die dem Symposium beigetreten sind:

Archäologischen Museum des Gebietes von Populonia (LI)
Städtisches archäologischen Museum in Rosignano Marittimo (LI)
Städtisches archäologischen Museum in Cecina (LI)
Archäologischen Museum Guarnacci in Volterra (PI)
Pitti Immagine Uomo

Pitti Immagine organisiert ab Mitte Januar 2011 eine der wichtigsten Modeschauen der Welt in Florenz: internationale Messe von qualitätsvollen Kleidungsstoffen und Ausstellungen, Kommunikationsveranstaltungen und Kulturinitiativen und Forschungsinitiativen in Bezug auf das Modesystem und Mode als ästhetischer Ausdruck und globale Evolution

- ANGEBOTE UND PAKETE FOR HOTEL TOSKANA MEER -

Precedente Successiva
Download the .PDF brochure of our hotel
Comune di BibbonaBenvenuti in ToscanaBandiera Blu LegambienteEMAS4 Vele LegaambienteClub ItaliaPure Power energie rinnovabilipetit futéNotte Blu Costa degli Etruschi Free Wi-Fi Spot albergo marina di bibbonaSky TVISO14001 albergo marina di bibbona
Your RSS urlaub toskana meerBloglines hotel toskana meriGoogle urlaub toskana meerNetvibes hotel marina di bibbonaNewsgator hotel marina di bibbonaTechnorati Zimmer in der ToskanamyYahoo Zimmer in der Toskana

Hotel Marinetta
Via dei Cavalleggeri Nord 3,
57020 Marina di Bibbona (Livorno), Italien

GPS COORDINATES
Latitude: 43.24659
Longitude: 10.53009

KONTAKT:
Tel.: +39.0586 600598
Fax: +39.0586.600186
E-mail: info@hotelmarinetta.it
FIRMENNAME:
EFFE HOTELS SRL
Via dei Cavalleggeri Nord 3,
57020 Marina di Bibbona (Livorno) , Italien
Mehrwertsteuernummer
01613250495
Web 2.0 by Web By Uplink Italia Promozione ProjectItalia Promozione Booking engine by BOOK-UP v. 1.0BOOK-UP


E-Mail erfolgreich versendet